Grand Canyon

Just amazing! Unbeschriblech, grandios und d Fotis zeige nume d Heufti vo dere faszinierende Landschaft!! I has its am Wucheänd doch no gschafft zum Grand Canyon z ga und es het sich definitiv glohnt. 😀
I bi mitem Zug ungerwägs gsi, das het e haubi Ewigkeit duuret und de hetme no Verspätige gha vo jewils 2-4h, auso nid z vergliiche mit üsne schnäue europäische Züg. 😛
Schlussendlech bini abr de i däm Nationau Park acho und ha die Ussicht und Landschaft chönne gniesse. Z Wätter isch perfekt gsi und da i e Nacht dert verbracht ha hani chöne dr Sunneungergang beobachte.

image

Ja was hani schüsch no gmacht… I bi ide Universal Studios gsi, was z Gäud nid würklech wärt isch, drfür hani ner am Tag druf e personal guide for free dür d Sony Studios gha u dert hani de würklech hinger d Kulisse gseh und bi schockiert gsi das imne Fium eiglech nüt in real gmacht isch… Hehe
Ah jaa u vilech no zu mim suuuuper feine Znacht imne koreanische Restaurant… I ha am Afang vo mire Reis gseit dasi aus isse wo ufe Tisch chunnt u das ischmer zum Verhängnis worde :-S
Es het Innereie zum „Dessert“ gä abr i ha tapfer aus achegschlückt… Hihi soooo schlimm ischs nid gsi, es gseht nume seeehr unappettitlech us…
Und ja its bini ir letschte Wuche hie in LA und bi am packe was relativ schwirig isch da i komischerwis me Chleider ha aus woni bi acho 😉
U mini Nervosität isch am stige, tomorrow und am Donnschti hani d final exams… Und natürlech bini gspannt wis de wiitergeit in Ecuador. Abr solang aus so ribigslos louft wie bis its… Gsehni da keni grosse Problem.
I dänke z nächscht mau ghöret dir de vo mir weni in Ecuador bi…
So see you soon 😀



5 Comments »

  1. Marianna Said:

    on 10. Juni 2015 at 11:06   Antworten

    Liebe Sarah,
    danke für deine Berichte. Ist interessant, die Land aus Deinen Augen zu sehen. Toll, wie du das machst und erlebst. Ich wünsch Dir für die Prüfungen viel Erfolg!!
    Dann schönes Packen und gute Reise nach Equador.
    Herzlichst Marianna

    • Anonymous Said:

      on 11. Juni 2015 at 6:24   Antworten

      Hallo Marianna
      Besten Dank, die schriftleche si afe nid schlächt glofe und its chöme morn no die mündleche…
      Lg Sarah

  2. Margrit Marti Said:

    on 10. Juni 2015 at 22:42   Antworten

    Liebe Sarah
    Ich bin selber nicht der Reisetyp, erfreue mich aber immer wieder an deinen Berichten. Es ist sehr interessant wie und was du schreibst und die Bilder sind das Tüpfli auf dem i :-). Bin schon gespannt, wie deine Geschichte weiter geht.
    Etwas spät wünsche ich dir noch alles Gute zu den Prüfungen.
    Geniesse deine Weiterreise.
    Liebe Grüsse,
    Margrit Marti

  3. Ursula H. Said:

    on 12. Juni 2015 at 22:40   Antworten

    Liebe Sarah
    Ich bin sehr froh, dass du deine Zeit in Nordamerika so gut und problemlos hast geniessen können. Jetzt alles Gute für die nächste Etappe in Ecuador, bin schon gespannt, was du dort alles erleben wirst. Bb Mueti

  4. Fredi Vati Said:

    on 17. Juni 2015 at 22:01   Antworten

    Liebi Sarah, das isch schön, dass du hesch chönne dr grand-canyon gah luege. Da isch üse schön Sensegrabe grad nüt därgäge. I hoffe, dass de as paar gueti Föteli hesch chönne mache. No grad aso wäge Innereie ässe. Bi üs sie de omi asmau Chuttli nache. Mier warte äuä no grad achli bis du de omi zrugg bisch.
    Gruess Fredi Vati

{ RSS feed for comments on this post} · { TrackBack URI

Leave a Comment